Chemie im Essen kann Ihre Gesundheit gefährden
 
Dr. Watson für unterwegs
iApp
Die Dr. Watson App Lebensmittelzusatzstoffe
› für iPhone
› für iPad
› für Android
Von Autoren aus dem Dr. Watson-Team
Einfach ehrlich essen
Maike Ehrlichmann
Einfach ehrlich essen
Warum wir uns auf unseren Appetit verlassen sollten
› mehr
› Bestellen
Gummizoo macht Kinder froh
Hans-Ulrich Grimm
Gummizoo macht Kinder froh
Kinderernährung - was gut ist und was schädlich
› mehr
› Bestellen
„Harter Tobak“ Handelsblatt
Katzen würden Mäuse kaufen
Hans-Ulrich Grimm
Katzen würden Mäuse kaufen
Wie die Futterindustrie unsere Tiere krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Die Fleischlüge
Hans-Ulrich Grimm
Die Fleischlüge
› mehr
› Bestellen
Die Suppe lügt
Hans-Ulrich Grimm
Die Kalorienlüge
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Aufklärung im besten Sinn“
Die Zeit
Die Suppe lügt
Hans-Ulrich Grimm
Die Suppe lügt
Die schöne neue Welt des Essens
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Chemie im Essen
Hans-Ulrich Grimm
Bernhard Ubbenhorst

Chemie im Essen
Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden.
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Garantiert gesundheitsgefährdend
Hans-Ulrich Grimm
Garantiert gesundheitsgefährdend
Wie uns die Zucker-Mafia krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Vom Verzehr wird abgeraten
Hans-Ulrich Grimm
Vom Verzehr wird abgeraten
Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Ehrlich essen macht schön
Maike Ehrlichmann
Sissa Wallin
Ehrlich Essen Macht Schön
Es gibt viele Gründe dafür, Zusatzstoffezu meiden. Einer ist die Schönheit.
› mehr
› Bestellen
„Aufrüttelndes Lexikon“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Die Ernährungsfalle
Hans-Ulrich Grimm
Die Ernährungsfalle
Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen manipuliert
Das Lexikon

› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Lustvoll schmökern“ Sonntag aktuell
Leinöl macht glücklich
Hans-Ulrich Grimm
Bernhard Ubbenhorst
Leinöl macht glücklich
Das blaue Ernährungs-Wunder
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Unbedingt lesen“ Hamburger Morgenpost
Die Ernährungslüge
Hans-Ulrich Grimm
Die Ernährungslüge
Wie uns die Lebensmittel-industrie um den Verstand bringt
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Spannende Lektüre“ Naturarzt
Der Bio-Bluff
Hans-Ulrich Grimm
Der Bio-Bluff
Der schöne Traum vom natürlichen Essen
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Mehr als beunruhigend“ Deutschlandradio Kultur
Tödliche Hamburger
Hans-Ulrich Grimm
Tödliche Hamburger
Wie die Globalisierung der Nahrung unsere Gesundheit bedroht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Seite << | 1 || 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 || 31 | >>
DR. WATSON News:


An apple a day:
Echte Früchte schützen besser vor Herzerkrankungen als Vitaminpillen. Das zeigt eine neue britische Studie. Reines Vitamin E hingegen zeigte in dieser Untersuchung keine schützende Wirkung. Andere wissenschaftliche Arbeiten berichten sogar von einer erhöhten Sterblichkeit durch künstliche Vitaminpräparate.
DR. WATSON News:


Leider nur in England:
Die britische Behörde für Lebensmittelsicherheit (FSA) arbeitet an einer Positivliste von Herstellern, die Produkte ohne die für Kinder besonders riskanten Farbstoffe anbieten. Damit sind die englischen Eltern besser informiert als die deutschen: Auf europäischer Ebene soll es ab 2010 lediglich Warnhinweise geben.
DR. WATSON News:


Chemische Keule für Steaks und Hackfleisch
Die US-Armee zieht gegen neue, gefährliche Krankheitserreger zu Felde, an denen jährlich hunderte von Kindern sterben: die sogenanten EHEC-Bakterien. Sie finden sich in Rindfleisch und Milch, aber auch Gemüse und Obst, mittlerweile sogar im Trinkwasser. Die Erreger wachsen, weil Rinder statt Gras heute Getreide fressen müssen, damit sie profitabler produzieren. Daran wollen die Militärs nichts ändern. Sie rücken mit Sprühwaffen an, zur Desinfektion: eine Art Sagrotan fürs Steak.
DR. WATSON News:


Brotsuppe statt 5-Minuten-Terrine / Die Ignoranz der Behörden
Es war ein älterer Herr, der nach den Zusatzstoffen im Essen fragte, und nach ihrer Rolle als Dickmacher. Die Antworten stellten ihn nicht ganz zufrieden. Es war bei einem internationalen Kongress in Karlsruhe, der gestern begann. Thema: die Ernährungsgewohnheiten der Menschen. Sie werden derzeit von Regierungen und Aufsichtsbehörden mit gigantischen Aufwand erforscht. Die Absicht ist klar: Es geht um die Gründe für die massenhafte Ausbreitung von Übergewicht und milliardenteuren Krankheiten. Unklar ist, warum die Chemikalien im Essen dabei hartnäckig ignoriert werden.

DR. WATSON Kommentar:


Gehirn kann mit Mars, Cola, Snickers nicht umgehen
Von Hans-Ulrich Grimm
In diesen düsteren Zeiten, da viele befürchten, den Gürtel bald enger schnallen müssen, ruft uns die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in Erinnerung, dass auch das süße Leben seine Schattenseiten hat - und berichtet über brandneue Erkenntnisse zum Mega-Thema Übergewicht. Schuld daran sei das Gehirn. Bedauerlicherweise könne es mit der modernen, überzuckerten Nahrung nicht umgehen. Sind unsere grauen Zellen zu dumm fürs süße Leben? mehr > >
Seite << | 1 || 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 || 31 | >>