Chemie im Essen kann Ihre Gesundheit gefährden
 
Dr. Watson für unterwegs
iApp
Die Dr. Watson App Lebensmittelzusatzstoffe
› für iPhone
› für iPad
› für Android
Von Autoren aus dem Dr. Watson-Team
„Harter Tobak“ Handelsblatt
Katzen würden Mäuse kaufen
Hans-Ulrich Grimm
Katzen würden Mäuse kaufen
Wie die Futterindustrie unsere Tiere krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Die Fleischlüge
Hans-Ulrich Grimm
Die Fleischlüge
› mehr
› Bestellen
Die Suppe lügt
Hans-Ulrich Grimm
Die Kalorienlüge
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Aufklärung im besten Sinn“
Die Zeit
Die Suppe lügt
Hans-Ulrich Grimm
Die Suppe lügt
Die schöne neue Welt des Essens
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Chemie im Essen
Hans-Ulrich Grimm
Bernhard Ubbenhorst

Chemie im Essen
Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden.
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Garantiert gesundheitsgefährdend
Hans-Ulrich Grimm
Garantiert gesundheitsgefährdend
Wie uns die Zucker-Mafia krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Vom Verzehr wird abgeraten
Hans-Ulrich Grimm
Vom Verzehr wird abgeraten
Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Ehrlich essen macht schön
Maike Ehrlichmann
Sissa Wallin
Ehrlich Essen Macht Schön
Es gibt viele Gründe dafür, Zusatzstoffezu meiden. Einer ist die Schönheit.
› mehr
› Bestellen
„Aufrüttelndes Lexikon“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Die Ernährungsfalle
Hans-Ulrich Grimm
Die Ernährungsfalle
Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen manipuliert
Das Lexikon

› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Lustvoll schmökern“ Sonntag aktuell
Leinöl macht glücklich
Hans-Ulrich Grimm
Bernhard Ubbenhorst
Leinöl macht glücklich
Das blaue Ernährungs-Wunder
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Unbedingt lesen“ Hamburger Morgenpost
Die Ernährungslüge
Hans-Ulrich Grimm
Die Ernährungslüge
Wie uns die Lebensmittel-industrie um den Verstand bringt
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Spannende Lektüre“ Naturarzt
Der Bio-Bluff
Hans-Ulrich Grimm
Der Bio-Bluff
Der schöne Traum vom natürlichen Essen
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
„Mehr als beunruhigend“ Deutschlandradio Kultur
Tödliche Hamburger
Hans-Ulrich Grimm
Tödliche Hamburger
Wie die Globalisierung der Nahrung unsere Gesundheit bedroht
› mehr
› Pressestimmen
› Bestellen
Seite << | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 || 28 | >>
DR. WATSON News:


Messer, Pistolen in Schulen: Mehr Gewalt durch Soft Drinks?
Cola und andere Soft Drinks können aufgestaute Aggressionen in Teenagern explodieren lassen. Eine Studie mit Schülern im amerikanischen Boston ergab: Jugendliche, die mehr als fünf süße Drinks pro Woche zu sich nahmen, zeigten deutlich auffälligere Gewaltbereitschaft als ihre Mitschüler und trugen häufiger Messer und Pistolen mit sich. Dass die süßen Getränke nicht nur zu Übergewicht führen, sondern auch die Psyche beeinträchtigen können, hatten schon norwegische Forscher gezeigt. Als mögliche Ursachen gelten bislang Zucker, aber auch Koffein in den Getränken.
DR. WATSON News:


Höher, weiter, schärfer: Bessere Sicht bei Olympia-Teams
Chemische Aufrüstung bei Olympia in London: Deutsche und niederländische Sportler bekommen vom Weltmarktführer DSM Stärkungs-Pillen aus hauseigener Produktion. Als Doping gilt das natürlich nicht– schließlich steht der Nachweis für leistungssteigernde Effekte bislang aus. Und womöglich geht der Schuss nach hinten los: Denn Vitaminpillen können nach einer Studie deutscher Universitäten die gesundheitsfördenden Effekte des Sports sehr schön zunichte machen. mehr > >
DR. WATSON exklusiv:


Sonne oder Supplemente? Künstliche Vitamine weiter in der Kritik
Zuviel Vitamin D kann die Lebenszeit verkürzen. Das fand jetzt ein Forscherteam aus Kopenhagen, Dänemark, heraus. Damit gerät ein weiteres Vitamin in Verruf, das bisher als Hoffnungsträger für ein gesünderes Leben galt. Erst jüngst hatten Ernährungsmediziner eine höhere Vitamin-D-Zufuhr empfohlen. Dabei stehen künstliche Vitamine schon länger in Verdacht, die Sterblichkeit zu erhöhen. Nach diesen Untersuchungen gibt es in Deutschland mehr Vitamintote als Verkehrstote. mehr > >
DR. WATSON Interview:


Die Welt berät in Genf über neue Plagen / 100.000 Tote am Tag:
DR. WATSON im Gespräch mit WHO-Direktor Rüdiger Krech
Er trägt stoppelkurzes Haar, eine schicke Brille, dunklen Anzug mit weiß-blau gestreiftem Hemd, Krawatte. Nachher muss er noch zu einem Treffen mit einer arabischen Prinzessin. Sie ist Ehrengast der Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die diese Woche in Genf stattfindet. Rüdiger Krech ist bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Direktor der Abteilung für Ethik, Gerechtigkeit, Handel und Menschenrechte. DR. WATSON sprach mit ihm über Gesundheit, Ernährung und die Notwendigkeit einer neuen Politik. mehr > >
DR. WATSON News:


Gemüse und Obst lässt die Haut von innen strahlen
Teure Kosmetik können sich die Frauen – und Männer – sparen: Paprika, Spinat und Pfirsich können auch schön machen – innerlich angewendet. Das fanden jetzt schottische Wissenschaftler heraus. Schon alltägliche Mengen von ganz normalen Nahrungsmitteln sollen nach ihren Erkenntnissen Gesichter schöner erscheinen lassen. mehr > >
Seite << | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 || 28 | >>